Herzog Eolan Universität zu Methumis

was sonst nirgendwo reinpasst

Re: Herzog Eolan Universität zu Methumis

Beitragvon Christian am Mi 27. Mai 2009, 15:29

So, die Zwölfgöttliche Messlatte ist fertig, jetzt schau ich noch, was ich an Grabungswerkzeug zusammenkriege - dann kann es losgehen :)
Benutzeravatar
Christian
 
Beiträge: 25
Registriert: Mi 11. Mär 2009, 20:49

Re: Herzog Eolan Universität zu Methumis

Beitragvon Betos am Do 28. Mai 2009, 09:53

Nandus zum Gruße,

Da ihre wohlgeboren Cavalliero Pamino Ludovigo Giaccomo ya Papilio die Ausgrabung mit seiner Anwesenheit beehren wird, werde ich als sein erster Secretarius selbstverständlich ebenfalls anwesend sein.
Auch ich habe die Herzog Eolan Universität besucht, hier insbesondere die Fakultäten für Sprachen, Haushaltung und Staatskunst. Allerdings werde ich natürlich durch die Aufgaben für meinen Herrn recht eingebunden sein.
Aber in Abstimmung mit diesen Verpflichtungen, wird es eventuell doch die Gelegenheit zu erbaulichen Diskussionen mit Vertretern meiner Alma Marta geben.

Mit hesindegefälligem Gruß,
Horathio Orestas Falconieri
Betos
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 28. Mai 2009, 09:20

Re: Herzog Eolan Universität zu Methumis

Beitragvon Martin am Do 28. Mai 2009, 15:55

Esquirio Sigmund Cosimo Balthasar ya Distendorf, ist ein lebensfroher Dilletant aus gutem grangorer Hause (weitläufig verwandt mit denen von Garlischgrötz).
Er hat eine Base (Schwester der Mutter) in Methumis, die an der Universität arbeitet, und ist in seiner Jugend dorthin geschickt worden, um was für's Leben zu lernen.
Er hat sich recht sprunghaft an folgenden Fakultäten herumgetrieben und natürlich keinen Abschluß gemacht:
* Fakultät für Sprachenkunde (= Herzogsschule), die alte Hofschule der Herzöge von Methumis
* Fakultät für Göttliches und Menschliches Recht (= Praiosschule)
* Fakultät für Kriegs- und Wehrkunst (= Rondraschule)
* Fakultät für Tier- und Pflanzenkunde (= Firunschule)
* Fakultät für Medizin (= Peraineschule), auch bekannt als Herzögliche Medizinal-Kammer
* Fakultät für Rechenkunst und Mechanik (= Ingerimmschule)
* Fakultät für Musiklehre (= Rahjaschule)
* Fakultät für Staatskunst (= Horasschule)
Davon war sein Vater gar nicht begeistert und sieht ihn zu Recht als mißratenen Herumtreiber, der gefälligst sein Gold auf der Straße finden soll bis er gelernt hat Verantwortung zu übernehmen. Entsprechend lebt er von der Hand in den Mund und reist neugierig durch die Lande um sein Glück zu machen.
Interessiert an vielem, begeistert von manchem, gehalten von nichts und niemandem :-).

Vielleicht hat er vor der Expedition seine Base in Methumis besucht und sich dort aus reinem Interesse und mit ihrer Empfehlung der Expedition angeschlossen.
Benutzeravatar
Martin
 
Beiträge: 10
Registriert: Mi 19. Nov 2008, 18:11
Wohnort: Bonn

Vorherige

Zurück zu Alles und Nichts

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron